Die Goji-Beere (Lycium barbarum) ist eine in China und den Himalaya-Regionen weit verbreitete Frucht, die seit Jahrhunderten angebaut und zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten verwendet wird. In verschiedenen alten Studien aus China werden sein großer Nährwert und seine Vorteile für Gesundheit und Langlebigkeit gepriesen.

Diese Frucht enthält Polysaccharide, Carotinoide wie Beta-Carotin, Lutein und Zeaxanthin, Flavonoide, Taurin, große Mengen an Vitamin C, einige B-Vitamine und Mineralstoffe: Magnesium, Selen, Kalzium, Mangan, Zink, Kalium und Kupfer, die zur Hemmung des Auftretens und des Wachstums einiger Arten von bösartigen Tumoren, zur Vermehrung von Abwehrzellen, zur Unterstützung bei männlicher Unfruchtbarkeit, zur Senkung des Blutzuckerspiegels, zur Kontrolle des Cholesterinspiegels, zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme, zur neuroprotektiven Wirkung, zur Verringerung der Muskelermüdung beitragen, zusätzlich zu seiner potenziellen antioxidativen Wirkung, die hauptsächlich auf das Vorhandensein von Flavonoiden zurückzuführen ist, die die Zellverjüngung unterstützen.

Reich an Flavonoiden

Flavonoide sind bioaktive Verbindungen mit den Farben Blau, Rot, Violett und Gelbblau, die in Obst und Gemüse vorkommen und den menschlichen Organismus vor oxidativen Schäden schützen. Untersuchungen haben ergeben, dass die wichtigsten Flavonoidquellen im Fruchtfleisch von rot gefärbten Früchten zu finden sind. Die Goji-Beere ist in dieser Klassifizierung sicherlich vertreten. Flavonoide sind als „Radikalfänger“ bekannt. Sie schützen das menschliche Gewebe vor einer übermäßigen Produktion freier Radikale, die zu einer vorzeitigen Alterung führen und zum Ausbruch zahlreicher Krankheiten beitragen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Früchten, die einfach nur zum Genuss ihrer köstlichen Aromen verwendet werden, ist die Goji-Beere eine Frucht, die als funktionelles Lebensmittel verwendet wird, und einige chinesische Forschungen haben gezeigt, dass zu den Funktionen der Frucht der Schutz der Sehkraft, die Verbesserung der Libido und die Vorbeugung von Rheuma gehören. Studien weisen auch darauf hin, dass die Goji-Beere eine Frucht ist, die bei der Steigerung der Immunität mitwirkt, indem sie vor Sonneneinstrahlung schützt und schließlich die Netzhaut von Diabetikern schützt.

KONTRAINDIKATION:

Die Goji-Beere ist kontraindiziert für Personen, die das Antikoagulans Warfarin einnehmen, sowie für Personen, die allergisch oder empfindlich auf Tomaten reagieren;

Sie sollten ihre Herkunft überprüfen, da in Spanien bei der Analyse von getrockneten Proben der Goji-Beere“ veränderte Werte von Pestiziden und Schwermetallen festgestellt worden sind.

Quelle:

Amagase H, Nance DMA Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, klinische Studie über die allgemeinen Auswirkungen eines standardisierten Lycium barbarum (Goji)-Saftes. 2008; 14:403-12

BUCHELI, P. et al. Die Wirkung der Goji-Beere auf die Eigenschaften der Makula und den Gehalt an Antioxidantien im Plasma. Optometrie und Sehwissenschaften. San Francisco: v.88, n.2, S.257- 262, 2011.

Devalaraja S, Jain S, Yadav H. Exotische Früchte als therapeutische Ergänzungen bei Diabetes, Fettleibigkeit und metabolischem Syndrom. Lebensmittelforschung International. 2011; 44(7):1856-65.

Ähnliche Beiträge